Viele haben mich gefragt ob es dieses Jahr wieder den 𝐮𝐦𝐠𝐞𝐤𝐞𝐡𝐫𝐭𝐞𝐧 𝐀𝐝𝐯𝐞𝐧𝐭𝐬𝐤𝐚𝐥𝐞𝐧𝐝𝐞𝐫 gibt. So fing es hier immerhin letztes Jahr an. Ich habe viel hin und her überlegt. Schaffe ich es wirklich einen Mehrwert zu bieten einen ganzen Monat lang? Und wisst ihr was? Man muss nicht jedes Jahr das Rad neu erfinden. 😅

Vor Allem nicht, wenn die Idee immer noch gut ist. Die Regeln sind geblieben:

Du sortierst jeden Tag (mindestens) eine Sache aus.
That’s it. 👍

Dafür machst du dir einen eigenen Kalender und gestaltest ihn nach deinen Wünschen. Eine einfache Liste tut es auch. Vielleicht hast du ja am Wochenende auch mehr Zeit ihn nochmal hübsch zu machen. Oder du nimmst die Vorlage (weiter unten).

Da viele im 𝐃𝐞𝐳𝐞𝐦𝐛𝐞𝐫 im Stress sind, ob sie wollen oder nicht, machen wir es uns insgesamt ganz einfach. Du kannst die aussortierten Sachen 𝐬𝐩𝐞𝐧𝐝𝐞𝐧, 𝐯𝐞𝐫𝐬𝐜𝐡𝐞𝐧𝐤𝐞𝐧 oder erstmal nur sammeln. Ganz wie du magst! Schnappe dir dafür einen Karton, beschrifte ihn und los geht’s. 📦

Ich freue mich sehr, wenn du mitmachst. Kommentiere gerne bei Facebook oder Instagram was du aussortiert hast oder teile es in der Facebook Gruppe. 😊

Einfach „nur“ was aussortieren findest du zu langweilig? Dann gibt es hier eine Extra-Challenge!

Finde etwas aus diesen Kategorien:
1. Etwas Kleines
2. Etwas das nur zu staubt
3. Etwas aus dem Keller
4. Etwas Großes
5. Etwas aus Holz
6. Etwas Buntes
7. Etwas das jemand richtig freut
8. Etwas das jemand braucht
9. Etwas Sperriges
10. Etwas das mich unglücklich macht
11. Etwas Altes
12. Etwas Neues
13. Ein Gebrauchsgegenstand
14. Etwas zum Prokrastinieren
15. Etwas zum Anziehen
16. Etwas das seit Ewigkeiten rum liegt
17. Etwas zum Essen
18. Etwas zum Nachdenken
19. Etwas für die Seele
20. Etwas Nützliches
21. Etwas Schwarzes
22. Etwas Technisches
23. Etwas aus Stoff
24. Etwas das meinen Träumen im Weg steht

Die Idee stammt von einer Person, die letztes Mal teilgenommen hat. Ich fand sie so gut, dass ich direkt eingestiegen bin. Aussortieren kann ich schließlich immer und so bin ich etwas herausgefordert. Vielleicht geht es dir ja ähnlich. 😊

Ich habe das nicht in dieser Reihenfolge gemacht. Sondern eher freestyle wann immer ich was Passendes zu einer Kategorie gefunden habe. Das kannst du gerne so für dich anpassen, dass es dir Spaß macht. Und natürlich auch eigene Kategorien finden.

Hier sind die vorgefertigten Ausdrucke als pdf Datei:

Umgekehrter Adventskalender zum Durchstreichen

Umgekehrter Adventskalender mit Kategorien

Und hier geht es zur Facebook Gruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert